Hygiene im Sommerurlaub: Packen Sie ein Reise-Kit für Ihre Mitarbeiter

Ein paar verliebte Motorradfahrer , Handyboy und junge sexy Frauen reisen. Junge Reiter amüsieren sich auf Reisen. Abenteuer- und Urlaubskonzept.

Viele Arbeitnehmer können es kaum mehr abwarten, bis sie endlich in den Sommerurlaub fahren können. Kein Wunder, nach der stressigen Zeit, die hinter ihnen liegt. Umso wichtiger ist es, dass Mitarbeiter im Urlaub so richtig abschalten und neue Energie tanken können. Wir haben ein paar Tipps für Arbeitgeber, wie sie ihre Mitarbeiter dabei unterstützen können.

Hygiene im Sommerurlaub: Darauf kommt es an

Die letzten Monate hatten es in sich. Lockdown, Home-Office, neue Arbeitsabläufe, über lange Zeit keine Kinderbetreuung und Homeschooling. Umso mehr freuen sich Arbeitnehmer jetzt auf einen erholsamen Sommerurlaub. In Deutschland steht dem – ähnlich wie in vielen anderen europäischen Ländern – auch nichts im Weg. Die Bundesregierung hat die generelle Quarantänepflicht bei Einreise aus mehr als 100 Ländern aufgehoben, darunter auch einige der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen.

Dennoch ist da eine gewisse Unsicherheit, die mitreist. Viele fragen sich: Wie sicher ist das Ganze? Solche Zweifel stehen einer guten Erholung im Urlaub entgegen, die aber viele Arbeitnehmer gerade jetzt so dringend nötig haben. Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern helfen, ihren Sommerurlaub unbesorgter zu verbringen, indem sie ihnen die Produkte für die persönliche Handhygiene zur Verfügung stellen, die sie bereits von der Arbeit kennen. Damit fühlen sie sich auch an ungewohnten Orten sicherer.

Hygienerisiken in öffentlichen Transportmitteln

Eine regelmäßige Handhygiene ist der einfachste Weg, um Keime auf Reisen abzuwehren. Bedenken Sie, dass 80 Prozent der Erreger laut der Weltgesundheitsorganisation über die Hände übertragen werden. Wer mit Flugzeug, Bahn oder Bus unterwegs ist, sollte daher nicht nur regelmäßig seine Hände waschen, sondern auch zwischendurch Händedesinfektionsmittel nutzen.

Am besten immer dann, wenn Wasser und Seife nicht zur Verfügung stehen - vor dem Essen, nach dem Toilettengang, nach jedem Niesen oder Husten. Und vor allem nach dem Anfassen von Oberflächen, die in öffentlichen Verkehrsmitteln meist bereits von vielen anderen Menschen berührt wurden – das sind wahre Tummelplätze für Keime.

Stellen Sie ein Hygiene-Package für Ihre Mitarbeiter zusammen

Unser Tipp: Spendieren Sie Ihren Mitarbeitern vor dem Urlaub Handdesinfektionsmittel in praktischen kleinen Flaschen, die in jede Handtasche und jeden Rucksack passen. Auch gibt es Hygienetücher in handlichem Format, mit denen die Hände, aber auch Tische und Ablagen abgewischt und zuverlässig desinfiziert werden können. Mit diesem kleinen Urlaubs-Give-away können sich Arbeitnehmer während ihres Urlaubs vor Keimen bestmöglich schützen und einer erholten und gesunden Rückkehr an den Arbeitsplatz steht nichts im Weg.

Bleiben Sie gesund!

22. Juni 2021